gefüllte Ente mit Orangen und Madairasauce -nur für die Erwachsene

gefüllte Ente mit Orangen und Madairasauce -nur für die Erwachsene

Category : Hauptgericht

1 Hausente (für 4 Personen) oder 2 Entenbrüstchen (für 2 Personen) Suppengrün
Füllung: getrocknete Zwetschgen, Äpfel, Majoran, Pfeffer und Orangen- oder Hibiskus-Salz.
Suppengrün und Kräuter
3 El Orangenfruchtaufstrich
2 Orangen und Orangenschale (von unbehandelten Orangen)
Madairawein

Die Ente waschen und trockentupfen mit den Gewürzen einreiben.

Die getrockneten Zwetschgen in Wasser einlegen. Mit den restlichen Zutaten mischen und die Ente füllen. Öffnung mit Zahnstocher verschließen.
Ente in eine tiefe Fettpfanne legen mit Suppengrün und Kräuter bei schwacher Hitze goldbraun braten. Während dem Bratvorgangs die Ente immer wieder mit dem austretendem Saft bepinseln. Die Orangen filetieren und den austretenden Saft auffangen. Soße: den Saft, das Suppengrün und die Kräuter aus der Fettpfanne durch die flotte Lotte oder ein Sieb in einen kleinen Topf einfüllen mit dem Orangenfruchtaufstrich, dem Orangensaft und der Organschale einköcheln lassen die Soße trennen und den Madairawein- (nur für die Erwachsenen) zugeben. Vor dem servieren die Orangenfilets zugeben.