Spitzbuben

Zutaten für 60 Stück
375g Dinkelmehl
125g Agavendicksaft oder Roh-Rohrzucker
1 EL Vanillezucker
250g kalte Sauerrahmbutter
100g Himbeer-Fruchtaufstrich
100g Puderzucker
evtl. Saft 1 Zitrone oder -saft

 

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Den Zucker mit den Vanillezucker hineingeben. Die Butter in Flöckchen auf den Mehlrand schneiden. Alle Zutaten verkneten, den Teig in Folie wickeln und 1Std. im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig portionsweise knapp ½ cm dick ausrollen und Kreise von 3 cm ausstehen. Die Plätzchen auf das Backblech legen und auf der mittleren Schiene des Backofens in etwa 10 Min. (sichtbacken) goldgelb backen. Den Himbeerfruchtaufstrich durch ein Sieb streichen und unter Umrühren leicht erwärmen. Die Hälfte der Plätzchen mit dem Fruchtaufstrich bestreichen und jeweils ein unbestrichenes darauf legen. Den Puderzucker darübersieben.