Parmesankörbchen

Parmesankörbchen

150 g fein geriebener, mittelalter Parmesan

Eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die Hälfte des geriebenen Parmesans in einem Durchmesser von etwa 10 cm gleichmäßig in die Pfanne streuen, hell anbräunen.
Pfanne vom Herd nehmen. Parrnesanhippe darin kurz auskühlen lassen, bis sie zwar noch elastisch ist, aber mit einem Pfannenmesser gelöst werden kann. Möglichst heiß in oder über ein kleines Schälchen drücken und auskühlen lassen.
Mit dem übrigen Parmesan auf die gleiche Weise ein zweites Körbchen zubereiten.