Ein Loch in der Hose?

Kein Grund sie wegzuschmeissen.

Auf der linken Seite ein etwas größeres Bügelvlies  aufkleben. Die Fäden nicht abschneiden sondern so verarbeiten, wie sie in Kett- und Schussrichtung liegen. Sollte ihre Nähmaschine keinen Spezialstich zum Stopfen haben, tut es auch ein Zick-Zack-Stich. Überstehendes Vlies zurechtschneiden. Evtl. einen Aufnäher darübernähen. Schützt zusätzlich die Stelle.